Hotel Marietta

Corporate Social Responsibility

← Zurück zu allen Artikel
Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Als Skandinaviens größtes Skireisebüro fühlen wir uns verpflichtet, zu einer nachhaltigeren Welt beizutragen. Wir bei Skinetworks sind von Natur aus Skifahrer und Alp-Liebhaber - es ist unsere Leidenschaft, unser Fundament für unseren Job. Als Unternehmen haben wir auch die Verantwortung, gemeinsam mit unseren Mitarbeitern in Dänemark und Schweden, aber auch an unseren Reisezielen, in unseren Hotels, unter unseren Reiseführern und gegenüber unseren Gästen das zu tun, was wir können. Unser Ansatz basiert auf den 17 Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung, die die Grundlage für eine bessere Zukunft für alle bilden.

Skinetworks arbeiten aktiv mit drei Nachhaltigkeitszielen bei denen wir glauben etwas bewirken zu können:

# 3 Gute Gesundheit und Wohlbefinden

Unsere Leidenschaft und unser Geschäft basieren darauf, unseren Gästen einen aktiven Urlaub in den Alpen zu bieten. Sei es Skifahren im Winter, Wandern, Radfahren oder anderweitig im Sommer aktiv zu sein. Wir bieten Ihnen einen Urlaub mit unvergessliche Erlebnisse in Gesundheit und Wohlbefinden. Es ist uns wichtig, dass alle unsere Gäste in den Alpen die beste Zeit haben, aktiv sind und eine Pause vom Alltag genießen. Genau darum geht es auch bei unserem Company Promise Active.

Unser Service und Angebot

Wir ein weites Produktangebot in den Alpen und verfügen über mehr als 35 Jahre Erfahrung. Wir machen es allen unseren Gästen so einfach wie möglich einen aktiven Urlaub zu verbringen, ohne über die praktischen Aspekte nachdenken zu müssen.

Unsere Aktivitäten und Ziele

Unsere Guides bieten Aktivitäten für unsere Gäste in den Alpen. All dies hat das Ziel, eine tolle Zeit mit den Menschen um Sie herum zu verbringen und dabei oft aktiv zu sein.

Unser Arbeitsplatz

In unserem Büro laufen wir jede Woche zusammen und nehmen an aktiven Laufveranstaltungen teil. Bei gesellschaftlichen Veranstaltungen haben wir immer eine aktive Tätigkeit. Wir sind stolz zu sagen, dass 90% aller 90 Skinetworker jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren. Natürlich haben wir höhenverstellbare Tische für alle, damit wir während des Arbeitstages aufstehen können.

#12 Verantwortungsbewusster Konsum und Produktion

Unser Planet hat uns eine Fülle natürlicher Ressourcen zur Verfügung gestellt. Aber wir haben diese Ressourcen nicht verantwortungsbewusst genutzt und verbrauchen derzeit weit über das hinaus, was unser Planet tolerieren kann. Es ist unsere Aufgabe, nur das zu verwenden was wir brauchen, und natürlich wiederzuverwenden und zu spenden, was wir können.

Unser Büro

Wir haben jeden Tag ein gesundes Mittagessen zusammen und wenn es Reste gibt, können alle Skinetworker diese mit nach Hause nehmen, um die Lebensmittelverschwendung zu minimieren.

Unsere Uniformen

Wir haben in den letzten 5 Jahren alle gebrauchten Uniformen an das Rote Kreuz gespendet (nachdem wir sie immer wieder benutzt haben) und sie werden anschließend an Orte geschickt, die warme Oberbekleidung benötigen. Dies minimiert den Platzbedarf der Uniformen und unterstützt ein Leben im Freien an anderer Stelle.

Unsere Hotels

In unseren eigenen Hotels in den Alpen konzentrieren wir uns sehr auf die Minimierung unseres Ressourcenverbrauchs und der Lebensmittelverschwendung. Wir kaufen so lokal wie möglich. Wir minimieren Lieferungen. Unsere Gäste können lokale Bio-Weine und vegane Menüs wählen. Täglich arbeiten wir daran, die Menge anzupassen, um Lebensmittelverschwendung zu minimieren. Einheimische können Reste sammeln und kaufen.

#13 Klimaschutz

Die Welt wird wärmer. Wenn ein Prozentsatz von Kohlendioxid in der Erdatmosphäre steigt, erwärmt sich unser Planet. Die Gletscher schmelzen, die Jahreszeiten verschmelzen mit den wärmeren Wintern. Wir möchten uns um die Alpen und die lokale Umwelt kümmern, die wir und unsere Gäste lieben und auf die wir uns verlassen können. Wir lieben die Alpen und Skifahren ist unsere Leidenschaft. Und wir haben die Mission, die Alpen zu bewahren, damit wir - und zukünftige Generationen - sie so genießen können, wie wir es heute tun. Die Alpen und die Glätscher sind sowohl durch den globalen Klimawandel als auch durch die zunehmende Zahl von Gästen, die die Berge besuchen, unter Druck geraten.

Unser Büro

90% aller Skinetworks steigen auf ihr Fahrrad, um in die Arbeit zu kommen. Reisen zwischen Aarhus und Kopenhagen erfolgen mit dem Zug.

Unsere Guides

Wir transportieren unsere +500 Saisonführer und Hotelangestellten mit dem Bus.

POW / PROTECT OUR WINTERS – Wir unterstützen auch Protect Our Winters

Bitte helfen Sie uns: Was kann man in den Alpen machen?

Alles, was wir tun, hilft. Als Gast in den Alpen gibt es also einige Dinge, die Sie tun können, um der Natur zu helfen.

  • Werfen Sie keine Plastik, Zigaretten, Dosen, Schokoladenpapier oder andere Abfälle in die Alpen (oder anderswo). Nur in den dafür vorgesehenen Mülltonnen.
  • Sammle Müll, den du findest, der nicht dorthin gehört. Stellen Sie sicher, dass Sie es in den dafür vorgesehenen Mülleimern entsorgen.
  • Bleiben Sie auf den markierten Pisten, denn egal wie fantastisch die Off-Piste ist, sie schont die Natur. Respektiere die Natur. Es ist auch sicherer ;) - In vielen unserer Destinationen haben sie Off-Piste-Pisten markiert - probieren Sie sie aus.
  • Verwenden Sie keine Plastikflaschen, es sei denn, dies ist erforderlich. Kaufen Sie eine Mehrwegflasche und füllen Sie sie auf. Das Wasser in den Alpen ist trinkbar und schmeckt oft sehr gut.
  • n unseren Hotels sollten Sie Ihre Handtücher nur dann auf den Boden werfen, wenn sie gewaschen werden müssen.
  • Lassen Sie das Licht und den Strom in Ihrem Hotel oder Apartment nicht an, wenn Sie nicht da sind.